© 2o16 - Förderverein Partnerschaft Schore - Büchenbeuren e. V.
Home Aktuelles Gemeinden über uns Links downloads Kontakt
Das Wappen von Middelkerke
Förderverein Partnerschaft Schore - Büchenbeuren e. V.
über uns

wieso? weshalb? warum? - Wissenswertes über uns

Was ist eine Städtepartnerschaft? Seit wann exitstiert eine Partnerschaft mit Middelkerke (Schore) und wer hat diese gegründet? Welche Rolle spielt der Förderverein und aus welchen Personen besteht der Vorstand? All diese Fragen werden nachfolgend beantwortet. Und sollten noch Fragen offen sein, könnt Ihr diese gerne an uns unter der Registerkarte                   richten.
Was ist eine Städtepartnerschaft? Eine Städtepartnerschaft ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten oder Gemeinden mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen. Die meisten Partnerschaften bestehen zwischen Städten in verschiedenen Ländern. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden ab 1947 verstärkt Städtepartnerschaften gegründet, um Völkerverständigung an der Basis zu praktizieren. Ein Beispiel dafür ist die Partnerschaft von Büchenbeuren mit der flämischen Gemeinde Middelkerke (Schore). Sinn und Zweck von Städtepartnerschaften ist das freiwillige Zusammenfinden von Menschen über Grenzen hinweg. Eine Partnerschaft seit 1967 Auszug aus dem Register der Beratungen des Gemeinderates Gemeinde Schore, Provinz Westflandern, Sitzung vom 8. September 1967: Hier steht geschrieben: “Der Rat, bezugnehmend auf die schriftliche Anfrage vom 05. September d. J. seitens des Herr WILLERT, Bürgermeister der Gemeinde Büchenbeuren (Kreis Zell) Westdeutschland, eine Partnerschaft zwischen seiner Gemeinde und der Gemeinde Schore, herzustellen, erwägend, daß der Gemeinderat der Gemeinde Büchenbeuren bereits einen Beschluß gefaßt hat, eine Partnerschaft mit einer westflämischen Gemeinde, ohne Festlegung auf eine bestimmte Gemeinde, abzuschließen, erwägend, daß jetzt ein entsprechendes Ansuchen an die Gemeinde Schore gerichtet worden ist,...    ...der Burgemeester Prudent SERRUYS” Im Frühjahr des Jahres 1968 weilte dann erstmals mit Bürgermeister Willert eine Abordnung Büchenbeurener Bürger in Schore, wo die Partnerschaft zwischen Büchenbeuren und Schore im Rahmen eines kleinen Festaktes offiziell proklamiert wurde. So wird die Partnernschaft seit nun fast 50 Jahren durch jährlicher gegenseitiger Besuche auf meist privater Ebene gepflegt. Aber auch in regelmäßigen Abständen fährt eine Delegation, im Rahmen von Jahrfeiern oder anderen Festlichkeiten nach Schore bzw. Middelkerke. Zuletzt waren unsere kommenden Konfirmanden mit 26 Jugendlichen an Fronleichnam in diesem Jahr in zu Gast in Schore. Förderverein Partnerschaft Schore - Büchenbeuren e. V. Es wird ab und zu behauptet, das in der heutigen Zeit die Pflege von Städtepartnerschaften "zu teuer und zu aufwendig" wäre; oder dass "viele Partnerschaften nur noch künstlich am Leben gehalten werden". Glücklicherweise ist das zwischen Büchenbeuren und Schore nicht der Fall. Natürlich gibt es Herausforderungen. Da ist z.B. die Sprache. In Büchenbeuren sind längst nur die wenigsten Mitbürger der flämischen Sprache mächtig und auch in Schore sprechen nicht alle Bewohner deutsch. Aber bis jetzt ist dies für eine gute Verständigung zwischen den Gemeinden noch kein Hinderungsgrund gewesen. Neben der Sprache gibt es noch die finanzielle Herausforderung. Denn jede Gemeinde möchte die Gäste aus seiner Partnerschaft gut bewirten und verwöhnen. Nicht unerheblich  ist auch die Entfernung. Trotz dieser Beschwerlichkeiten, kommt es jährlich neben den offiziellen Besuchen der Stadtdelegationen auch zu Besuchen und Gegenbesuchen der Bürger untereinander. Die Initiative hierzu geht seit der Vereinsgründung im Dezember 2009 von unserem Verein aus. Die Besucher werden in der Regel bei privaten Gastgebern untergebracht. Das fördert das Zusammenwachsen. Nicht selten werden gemeinsame Veranstaltungen organisiert. Mitmachen im Verein - So geht´s Wir freuen uns über jedes neue Mitglied im Verein. Wann werden Sie Mitglied im Verein?, das sich kulturellen oder wirtschaftlichen Austausch mit Middelkerke (Schore) interessiert oder ganz neue Aspekte in die Arbeit einbringt. Man kann sich selbst einbringen und Projekte, die einem am Herzen liegen, gemeinsam mit anderen umsetzen. Jährlich reisen wir gemeinsam in die Partnerstadt Middelkerke (Schore), oder unsere Freunde kommen zu uns. Einmal jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt. Der Verein hat zur Zeit 24 Mitglieder in Büchenbeuren. Mitglied kann jede natürliche und juristische Person werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Person 12€ im Jahr, bei Familienmitgliedschaft 18€ im Jahr. Für Kinder und Jugendliche wird ein Beitrag von 1€ erhoben. Eure Beitrittserklärung könnt Ihr unter dem Register DOWNLOAD herunterladen! Unser Vorstand 1. Vorsitzende: Marco Werner 2. Vorsitzende: Stefan Rode Schriftführer: Wolfgang Hasselbach Kassenwart: Wolfgang Hasselbach Ortbürgermeister: Guido Scherer Beisitzer: Ariane Molz Beisitzer (Pressearbeit): Iris Werner
Das Wappen von Schore
Das Wappen Büchenbeuern